ALLE MÄRCHEN HABEN EIN ENDE

Die Märchenrallye der BüBa ist nun zu Ende. Wir danken allen Kindern, die sich auf den Wintermärchen-Wunderweg begeben haben! Er führte vorbei an Schneewittchen, die sich mit den sieben Zwergen bei Art Deco (Händelstraße Ecke Friedensallee) aufgehalten hat. Weiter ging es zum Schaukasten (Hegarstraße Ecke Zöllnerstraße) von Wullkopf & Eckelmann, wo Goldmarie (aus dem Märchen Frau Holle) das Brot aus dem Ofen gerettet hat. Schneeweißchen und Rosenrot kümmerten sich im Bahrenfelder Kirchenweg im Atelier Geddert und in Richardas Trödel-Stube in trauter Zweisamkeit um ihren Bären. Bei den Eispiraten hielt Die kleine Meerjungfrau Ausschau nach ihrem Prinzen. Und am Ende machte die Schneekönigin mit ihrem Schlitten Halt bei der Grundschule Mendelssohnstraße. Wir danken ihnen allen für die Unterstützung bei unserer Märchen-Tour!

Keine Station ohne Illustration – wir danken Emilia Houfek für die märchenhafte Gestaltung der Stationen!

Wer noch sein eigenes Märchen für den Märchenerzählwettbewerb (Infos in der BüBa) abgeben möchte, hat bis einschließlich zum 12. April 2021 Zeit. Wir freuen uns auf eure Geschichten!

Weihnachtsferien und Lock-down

Während der Weihnachtsferien und während der Lock-down bleibt die Büba bis zum 10. Januar geschlossen. In diesem Zeitraum fallen keine Versäumnisgebühren an.

Im Falle einer Verlängerung der Schließung werden wir euch hier informieren.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist grafik.png

Wir wünschen euch frohe, stimmungsvolle Festtage und alles Gute!

Euer Büba Team

Spin-Off BüBaAlarm! – Nachmittagsangebot verschoben!

Eigentlich sollte im November das Spin-Off BüBaAlarm! beginnen. Aber kaum waren die Flyer fertig und in Umlauf gebracht, gab es neue Einschränkungen. Wir hoffen, dass wir mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres starten können und halten an dieser Stelle auf dem Laufenden. Das ursprünglich offen geplante Programm richtet sich – angepasst an die aktuelle Lage – ausschließlich an zwei Kohorten der Grundschule Mendelssohnstraße. Montags 14:15  bis 15 Uhr für Viertklässler und donnerstags 14:15 bis 15 Uhr für Zweitklässler. Meldet euch gern schon an – am besten per E-Mail an info@kinderbueba.de – dann erhaltet ihr auf jeden Fall die Info zum Starttermin!

Was ist Spin-Off BüBaAlarm! eigentlich?  An zehn Nachmittagen kommt Ihr in die BüBa, um sie gründlich kennenzulernen, zu erobern, zu verbessern. Ihr stürzt euch auf die Bücher, macht Buchtrailer, Erzähltheater, Plakate, Rundgänge oder Wegweiser, lasst Stifte sprechen, … Ihr entwickelt innerhalb einer Woche – allein oder im Team – euer eigenes Projekt und präsentiert es am Ende.

gefördert durch den Fonds „Hamburger Spielräume“

Projektwoche

BüBaAlarm! – Projektwoche für Grundschulkinde

In den Herbstferien erobern wir die BüBa: Lesen und lesen lassen, Lieblingsbücher präsentieren, die Bücherei kennenlernen, verbessern, vorstellen. Buchtrailer, Erzähltheater, sprechende Stifte, Plakate, Rundgänge, Wegweiser… Jedes Kind entwickelt innerhalb einer Woche – allein oder im Team – sein eigenes Projekt, das am Ende der Familie oder Freunden präsentiert werden kann.(Snack/Getränke und alle Materialien inklusive)

Termin(e):
05.10.-10.10. – 09:00-11:00 Uhr 

Ort(e):
BüBa e.V.
Anmeldung:info@kinderbueba.de oder Mittwochvormittags telefonisch unter (040) 890 70 548 (Ansprechpartnerin: Janina Hein) 

Eintritt: frei 

gefördert durch den Fonds „Hamburger Spielräume“

Sommerferien

Während der Sommerferien (25. Juni bis 5. August) bleibt die Bibliothek geschlossen.

Nach den Sommerferien gelten nach aktuellen Stand wieder unsere gewohnten Öffnungszeiten:

Dienstag und Mittwoch: 10.00 – 12:30 Uhr

Montag und Donnerstag: 15.00 – 18.00 Uhr

Wir öffnen wieder: Neuigkeiten aus der BüBa

 Liebe Freunde der BüBa, Kinder und Eltern,

nachdem die BüBa über die letzten Monate eine Pause gemacht hat, ist sie ab dem 25. Mai wieder geöffnet und es gibt wieder neuen Lesestoff!

Die Öffnungszeiten sind leicht geändert von Montags bis Donnerstag, bis zu den Sommerferien aber nur nachmittags von 15- 18 Uhr. Die Öffnung ist auf die reine Ausleihe und Rückgabe von Medien beschränkt. Leider können wir im Moment keine Lese- oder Computerplätze und Veranstaltungen oder Kurse anbieten.

Um unsere Mitarbeiter zu schützen, haben wir ein paar Regeln aufgestellt: In der Büba dürfen sich maximal zwei Familien gleichzeitig aufhalten, darum nutzt die Büba bitte nicht als Aufenthaltsort, um möglichst vielen die Chance zu geben von den Medien zu profitieren. Beim Reinkommen bitte zunächst die Hände waschen. Die Toilette ist nicht zu benutzen. Bitte auch an den Mindestabstand von 1,5m denken, besonders an den Bücherregalen. Für unsere Besucher in der Büba ist das Tragen einer Maske Pflicht!

Die Mahngebühren werden für die Zeit der Schließung und zwei weitere Wochen ausgesetzt, ab dem 8. Juni gelten sie allerdings wieder. So gibt es sieben Termine, an denen die Medien zurückgebracht werden können.

In der Büba werden wir bis zu den Herbstferien eine Pinnwand aufstellen, an der Erfahrungen, Geschichten, Bilder oder Fotos aus der Zeit aufgehängt werden können. Was hat euch besonders gefehlt in den letzten Monaten? Welche lustigen Ideen hattet ihr, die vielleicht auch andere nachmachen sollten? Welche Bücher haben euch besonders gut gefallen?

Diese Pinnwand wird ein Abschnitt unseres Jahrbuches für das Jahr 2020 sein. Wir freuen uns über zahlreiche Ideen und Beiträge!

Mit diesen Regeln hoffen wir, die BüBa öffnen zu können. Bitte haltet Euch also auch daran – Wir freuen uns sehr Euch wieder begrüßen zu können,

Liebe Grüße von allen Mitarbeitern der BüBa

Wir öffnen wieder!

Wir freuen uns sehr, dass wir ab Montag dem 25. Mai wieder unsere Türen für Sie öffnen können.

Weitere Informationen folgen in Kürze.